Martin Höhn Theorie für Gitarrist*innen

Theorie für

Gitarrist*innen

einfach erklärt


Wenn Du einfache Akkorde greifen, eventuell auch Lieder begleiten kannst, nun aber wissen möchtest, was Du da eigentlich tust, ist dieser Workshop genau richtig. Musiktheorie hat oft den Ruf kompliziert, langweilig und schwierig zu sein. In Wirklichkeit ist sie sehr interessant und bestimmte Grundlagen geben gleichzeitig Sicherheit und Freiheit auf der Gitarre.
Der Schwerpunkt des Workshops liegt auf der Beschäftigung mit Fragen wie:

- Was ist eigentlich ein Akkord?
- Welche Töne passen zusammen?
- Was genau ist eine Tonart?
- Wie entsteht Dur und Moll?
- Was bedeuten Akkordsymbole wie "sus4" oder maj7?
- Wie finde ich Töne euf der Gitarre?
- Welche Akkorde passen zusammen?
- Grundlagen der Improvisation

Neben der Theorie, die einfach und nachvollziehbar erklärt wird, werden wir uns auch Zeit nehmen, gemeinsam zu spielen und in die Musik einzutauchen.

Notenkentnnisse sind nicht erforderlich. Gerade für Menschen, die Noten bisher gemieden haben, ist dieser kurs geeignet.

Altersgruppe: Erwachsene / Jugendliche
Termine: Mi. 05. Feb. / Mi. 12. Feb. / Mi. 19. Feb. (2020)
Zeit: 19:00 - 20:30
Ort: Musikschule Mulach, Isny
Kosten: 69 € für drei Termine (Nur als Block buchbar)
Anmeldung: info@pulsdeslebens.de
Der Kurs findet ab 5 Personen mit einer Maximalteilnehmerzahl von 12 statt.
Bitte mitbringen: Eigene Gitarre (Akustisch) und was Du sonst zum spielen brauchst (evtl. Fußbank...)