Martin Höhn Rhythmisch sicher auf der Gitarre

"Rhythmisch sicher auf der Gitarre"

Intensivkurs zur Entwicklung des Rhythmusgefühls


Für alle, die einfache Akkorde greifen können, sich für rhythmisch unbegabt halten, oder ihre Sicht auf Rhythmus erweitern möchten.

Bei meiner Arbeit höre ich immerwieder von rhythmischen Problemen und gleichzeitig der Sehnsucht danach „im Rhythmus“ zu sein. Selbst viele Gitarrist*innen, die eigentlich gut spielen, berichten von Rhythmusproblemen. Was mir dabei am meisten auffällt ist, dass oft ein Gefühl für den Grundpuls und den musikalischen Fluss fehlt. (Rhythmós: altgriechisch "Fluss"). Das hat mich dazu veranlasst, diesen Workshop anzubieten.

Schwerpunkt ist die Entwicklung des Rhythmusgefühls, dem wir uns auf unterschiedliche Weise nähern. Notenlesen ist keine Voraussetzung. Wir werden uns rhythmischen Grundlagen widmen, die Sicherheit und Freiheit zugleich ermöglichen und aus denen jedes Begleitmuster abgeleitet werden kann. Die Gruppe ermöglicht auf spielerische Art, durch verlieren und wiederfinden des Rhythmus, immer tiefer in den musikalischen Fluss einzutauchen. Darüber hinaus wird es Zeit geben, auf theoretische Fragen und individuelle Probleme einzugehen.

Der Workshop verteilt sich auf drei Abende, damit dazwischen Zeit zum Üben ist.

Was Dich erwartet:
- Spielerische Übungen zum aktivieren des Rhythmusgefühls
- Theorie / Begriffsklärung 
- Praktische Anwendung an Songbeispielen
- Einfache Rhythmische Improvisation
- Hilfe bei Individuellen Problemen
- Übetipps

Altersgruppe: Erwachsene / Jugendliche
Termine: Mittwoch, 04. März / Mittwoch, 11. März / Mittwoch 25. März (2020)
Zeit: 19:00 - 20:30
Ort: Musikschule Mulach, Isny
Kosten: 69 € (Nur als Block buchbar)
Anmeldung: info@pulsdeslebens.de
Der Kurs findet ab 5 Personen mit einer Maximalteilnehmerzahl von 12 statt.
Bitte mitbringen: Eigene Gitarre (Akustisch) und was Du sonst zum spielen brauchst (evtl. Fußbank...)