FOCUSING & TAKETINA

Den eigenen Rhythmus finden

 

 

 

"Kraftvoll, berührend, erdend

und öffnet sanft mein Herz.

Ein Workshop, wenn die Sehnsucht nach Tiefe ruft".

(Teilnehmerfeedback)

 

 

 

FREIRAUM - ein wesentliches Konzept im Focusing und RHYTHMUS als Strukturprinzip, sind Gestaltungselemente eines gesunden Lebens. Das Leben selbst, trägt sich rhythmisch und pulsierend weiter (carrying forward*).

 

Die Metapher "im eigenen Rhythmus" leben", steht - so wie ich sie verstehe - für die Fähigkeit, sich vom Lebensfluss tragen zu lassen und dabei Entscheidungen zu treffen, die auf stimmige Art Wachstum ermöglichen und gleichzeitig Ressourcen bilden. Die Wellenbewegung

 

"Kraft sammeln - Kraft wirken lassen - Abklingen",

 

wie sie von Dore Jacobs beschrieben wird, bildet den roten Faden für ein Leben "im eigenen Rhythmus".

 

Indem wir lernen, auf unsere innere Stimme zu hören, die im Focusing "Felt Sense" genannt wird, haben wir die Möglichkeit, ganz wir selbst zu sein und mit Kopf, Herz und Bauch zu leben. Die Rhythmusarbeit TAKETINA bringt Lebensfreude und dient in diesem Seminar als Spiegel, sowohl für die Herausforderungen des Lebens,  als auch für seine tragende Kraft. Beidem können wir Focusing-orientiert begegnen.

 

In diesem Seminar bekommen Sie Einblick in die Methoden Taketina und Focusing und können Rhythmus, Klang und einfache Übungen dafür nutzen, Schritt für Schritt im Rhythmus und bei sich selbst anzukommen um von dort aus den nächsten Schritt zu gehen - im Rhythmus wie im Leben.

 

(*Carrying forward: eine von Gene Gendlin beschriebene Fortsetzungsordnung, die allem Lebendigen innewohnt.)

 

 

Inhalte:

- Einführung in Focusing

- Übungen zur Focusing-orientierten Selbstwahrnehmung

- Grundhaltung der Focusing-Begleitung

- Taketina Rhythmusreisen

- Gruppen und Kleingruppenarbeit

 

Leitung: Martin Höhn

Kosten: 90 €

Zeiten: 10:00 - 17:00

 

 

 

 

"Taketina ist Erinnerung des Lebensrhythmus im Körper und lässt einen Lebensfreude pur spüren.

In Kombination mit Focusing wird man in den ganz eigenen Innenraum getragen - und dann Überraschung!

Kann es nur empfehlen.

Martin begleitet sehr einfühlsam und schafft gute Athmosphäre."

(Margarehte)

 

 

 

 

 

"Es war ein liebevoller Raum, in dem es ganz schnell möglich ist Vertrauen zu fassen und sich zu öffnen, um dem Raum zu geben, was gefühlt, gesehen & durchbewegt werden möchte"

(Lisa Maria)

 

 

 

 

 

"Bin tief im Herzen berührt. Habe viele Erkentnisse gemacht, die ich auf meinem Lebensweg mit einweben werde.

Dank für den Tag"

(Teilnehmerfeedback)